Eine Geistergeschichte in 2 Akten von René Tillmann

für kleine und große Menschen ab 4+

(15 Minuten Pause)

Es gibt große und kleine, dicke und dünne, gute und böse, sanftmütige und ausgeflippte Geister, Hausgeister, Schlossgespenster, Wassergeister, Poltergeister, Hui-Buh und Schabernack. Schabernack gehört zu den guten Geistern. Zu dumm, dass er ausgerechnet ein Poltergeist ist und nicht spuken kann. Schimpf und Schande brachte er über seine Familie und wurde von den anderen Poltergeistern verstoßen. In einen alten Burgturm vergrub sich in seinen Schmerz. Jede Nacht hört man ein wimmern und heulen, dass sich einem die Zehennägel rollen und die umliegenden Dörfer nicht schlafen lässt. Auch dem hohen Geisterrat ist dieses Dilemma zu Ohren gekommen und verhängt ein schweres Urteil. Wenn Schabernack bis zum nächsten Neumond einen Menschen nicht das Fürchten lernt, so ist er für immer in der Ursuppe verdammt. Zum Glück gibt es ein Glück auf Erden und der kleine Geist trifft auf Kasper. Wie und wo könnt Ihr in unserer spukigen Geisterkomödie in zwei Akten erfahren.