Die Angriffs-Lustigen

2014 – bereits Mitte Januar können wir sagen, dass das zum größten Teil noch vor uns liegende Jahr ganz sicher ein besonderes wird.

Die Angriffs-Lustigen

Sie sehen zwar brav aus, sind es aber nicht. Die erste Riege des deutschen Kabaretts kommt nach Bad Salzuflen.

Putins Spiele in Sotchi und Blatters WM in Brasilien, elf Kommunalwahlen, drei Landtagswahlen und die Europawahl bieten festdatierte Pleiten, Pech und Pannen in Hülle und Fülle. Kabarettist müsste man sein, denn mehr Vorlagen für Pointen kann es kaum geben.

Wie gut, dass sich ausgerechnet in diesem Jahr eine Auswahl der allerbesten Kabarettisten des Landes in Bad Salzuflen die Ehre geben wird.

Den Anfang macht Hagen Rether am 30. Januar in der Konzerthalle (siehe Seite 4), ihm folgt schon am 22. Februar der „TV-Anstaltsleiter” Urban Priol. Thomas Freitag stellt uns am 12. März den „kaltwütigen Herrn Schüttlöffel” vor und nur zehn Tage später gesteht uns Bodo Wartke seine „Klavierdelikte”.

Am 4. April kommt die wunderbare Gerburg Jahnke (Missfits) in die Konzerthalle. „Frau Jahnke hat eingeladen” heißt das Programm, in dem die Kabarettistin zahlreiche Gäste begrüßen wird. Am 4. Mai wird Jochen Malmsheimer erklären, was passieren würde, „wenn Worte reden könnten” und am 23. Mai verspricht Uli Masuth „gute Nachrichten”.

Auch ein erster Blick in den Herbst lohnt bereits: Am 30. Oktober kommt mit Volker Pispers erneut der schonungsloseste Sezierer des Politgeschwafels nach Bad Salzuflen.

Das Beste zum Schluss: Für sämtliche Veranstaltungen gibt es noch Tickets.

Kommentar verfassen