19.09.2014 // Mein Vater, der Junggeselle

Mein VaterMichael Schanze sorgte für ein ausverkauftes Haus.

In der manchmal etwas langatmigen Komödie Mein Vater, der Junggeselle von Curth Flatow spielte er den geschiedenen Gerichtsreporter Frank, dessen Sohn Tommy (Andreas Werth) unverhofft auftaucht, um sich bei ihm häuslich niederzulassen. Der Grund: Die exzentrische Ex-Frau Barbara (Simone Ritscher) will wieder heiraten, was dem krisengeschüttelten Junior nicht gefällt. Frank ist wiederum nicht begeistert vom neuen Mitbewohner, da er frisch in die Studienrätin und Nachbarin Dr. Cornelia Braun (Natascha Paulick) verliebt ist. Zunächst scheint die Handlung absehbar, doch die Nachhilfestunden der Studienrätin, zwei unverhoffte Schwangerschaften und viele (meist gelungene) Gags brachten das Stück über die Runden. Und den rundlich gewordenen Sänger, Entertainer und Schauspieler Michael Schanze (Jahrgang 1947) tüchtig ins Schwitzen. gabe

Kommentar verfassen