Glanz, Glamour: Schötmar!

Illustration Helds Welt #14

Von Uwe Voehl. Illustriert von Ulrich Tasche.

Was? Sie wundern sich? Glanz und Glamour hätten mit Schötmar so viel zu tun wie die Paradise Islands mit Steuergerechtigkeit? Das muss sich ändern! Da sind sich eigentlich alle einig. Nur wie? Dabei ist es ganz einfach! Macht die Probleme zum Problemlöser!

Das Feiervolk an der Schülerstraße zeigt es: Schötmar ist als Partyzone total angesagt! Also lockt mehr hippes Volk hierher. Die Stadtväter in Las Vegas haben es vorexerziert: What happens here, stays here.
Also so in etwa auf Schötmar umgemünzt: Lasst die Sau raus, alles bleibt im Dorf. An der Infrastruktur muss natürlich noch gearbeitet werden: Weniger Fachgeschäfte, mehr Spielhallen und Wettbüros. Dagegen ist das gastronomische Angebot mit Dönerbuden und Pizzabringdiensten schon sehr gut aufgestellt. Die Weihnachtsbeleuchtung könnte mehr in bunten Farben blinken, dafür aber das ganze Jahr über hängenbleiben und fröhlich die Besucher begrüßen.

Engpässe dürfte es mit Übernachtungsmöglichkeiten geben, aber auch hierbei könnten Schötmars findige Bürger profitieren: Airbnb heißt die Devise – statt leerstehender Wohnungen und trister Schaufenster. Auch der Schlosspark und die Ufer an Bega und Werre bieten sich als spontaner Zeltplatz an – natürlich nur in lauen Nächten. Und einen Werbeslogan für die Touristikbranche hätte ich auch schon – den ich den Stadtvätern natürlich nur für eine Unsumme an Steuergeld überlasse: Viva Las Schötmar!

Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich akzeptiere die Hinweise zur Verarbeitung meiner Daten in der Datenschutzerklärung *.