Am Sonntag, den 31. März feiert Bad Salzuflen den Start in die Freiluft-Saison 2019. Unsere Stadt blüht auf – besonders in der Innenstadt und im Kurpark. Von 13 bis 18 Uhr öffnen die Geschäfte. Zudem werden wieder viele spannende Mitmachaktionen für ein farbenfrohes Programm sorgen.

In diesem Jahr wagen wir uns an die Elemente Feuer und Wasser. Selbstverständlich aber nur mit den besten Experten auf diesen Gebieten. Die Feuerwehr und Jugendfeuerwehr Bad Salzuflen verlegen ihre Einsatzzentrale und verwandeln die Innenstadt in einen riesigen Spaßparcours für Klein und Groß. Wer rollt den Schlauch am besten? Und wer ist mutig genug, um einen Brand zu löschen? Wir finden es heraus.

An den Mitmach-Stationen auf dem Salzhof, an der Steege und am Schliepsteiner Tor werden auch Einsatzfahrzeuge zu sehen und zu begutachten sein. Zudem gilt es, in den Einkaufsstraßen die Hinweise zu finden, die für das Lösungswort des Feuerwehr-Gewinnspiel benötigt werden. Für alle erfolgreichen Entdecker gibt es einen ganz besonderen Gewinn: das Feuerwehr-Bad-Salzuflen-Quartett.

Zum Saisonstart blüht neben der Altstadt aber auch der an diesem Tag frei zugängliche Kurpark auf. Die Therapeutinnen des Staatsbad Vitalzentrums präsentieren Angebote aus dem Aktiv- im-Park-Programm des Staatsbades zum Kennlernen und Mitmachen. Tief einatmen heißt es um 13, 15 und 17 Uhr bei der Atemgymnastik am Erlebnisgradierwerk. Um 14 Uhr startet eine 30minütige Schnuppereinheit Sanfte Aktivierung auf der Aktivfläche am kleinen Kurparksee und an gleicher Stelle können alle Interessierten um 15 Uhr bei Tai Chi und um 16 Uhr bei Qi Gong teilnehmen.