Verleger Küsenberg und seine Freunde haben ein zwielichtiges Hobby: Regelmäßig veranstalten sie sogenannte »Dinner für Spinner«, zu denen jeweils ein anderer von ihnen einen möglichst absonderlichen Gast mitbringen darf. Küsenberg hat für heute Matthias Bommes eingeladen und ist sich sicher, den großartigsten »Fang« aller Zeiten gemacht zu haben.

Sein »Spinner« ist ein einfacher Angestellter beim Finanzamt und leidenschaftlicher Streichholz-Modell-Hobbybastler. Küsenberg ist voller zynischer Vorfreude – da ereilt ihn plötzlich ein Hexenschuss.

Dinner für Spinner
Komödie von Francis Veber

Regie: René Heinersdorff mit Moritz Lindbergh, Tina Seydel, Tom Gerhardt, Steffen Laube und Stefan Preiss

Karten gibt es ab dem 15. August 2017 an der Theaterkasse im Kurgastzentrum, Parkstraße 20, oder bei der Bürgerberatung im Rathaus, Rudolph-Brandes-Allee 19.