Mit seinem filigranen Pianospiel, seiner weichen Stimme und vielen eingängigen Melodien wurde Udo Jürgens in seiner fast 60 Jahre andauernden Karriere zu einem der erfolgreichsten Musiker im deutschsprachigen Raum.

Das musikalische Erbe des 2014 verstorbenen Österreichers ist dementsprechend gewaltig und vielfältig. Den Versuch, es in einem einzigen Abendprogramm umfassend wiederzugeben, unternimmt der aus Hannover stammende Dramaturg Christian Mädler. Für seine Hommage schlüpft er in die Rolle des singenden Pianisten, covert bekannte Udo-Jürgens-Songs und erzählt nebenbei die eine oder andere Anekdote aus dem Leben des Entertainers. Begleitet wird Mädler von einer Live-Band, Duette wird er gemeinsam mit der Sängerin Gudrun Schade zum Besten geben.

(Foto: Dietrich Dettmann)