Dieser Line-Dance-Workshop richtet sich an Anfänger/innen ohne Vorerfahrung aller Altersklassen.

Line Dance wird, wie der Name es schon sagt, in Reihen und Linien getanzt. Das Erfolgsprinzip dieser neuen Tanzsportart ist denkbar einfach: Ohne festen Partner zu fetziger Musik tanzen und dabei schnell Erfolge erzielen. Line Dance erfreut sich weltweit großer Beliebtheit; die Tänze werden in Europa, Asien und Amerika einheitlich vermittelt und ermöglichen Tänzern unterschiedlicher Herkunft gemeinsam zu tanzen. Für jeden Musikgeschmack ist etwas dabei: von Country/New Country, Irish, Rock, Pop bis zum HipHop. Die meist kurzen und überschaubaren Choreografie-Sequenzen beinhalten eine oder mehrere Drehungen zur nächsten Wand und dort beginnt die Schrittfolge dann von vorn. 

Das schult die Selbstwahrnehmung im Raum, unabhängig von „optischen“ Markern der Umgebung. Weiterhin werden Kreislauf, Koordinationsfähigkeit und das Gedächtnis trainiert. 

Bitte bequeme, flache Schuhe mit gleitfähiger Sohle mitbringen. 

Der Workshop findet am 21. März von 15:15 Uhr bis 17:45 Uhr in der Volkshochschule statt und kostet 11,00 EUR. 

Eine Anmeldung (Anmeldeschluss 18. März) vor Kursbeginn ist erforderlich. Anmeldungen nimmt die VHS unter 05222 952-941, per Mail an volkshochschule@bad-salzuflen.de sowie auf www.vhs-badsalzuflen.de entgegen. 

Ähnliche Veranstaltungen