Doppelvorstellung aus einer Kulisse von Rachmaninoffs Rhapsdoy on a Theme of Paganini und Ashtons feinen und trügerischen Comic The Two Pigeons.

Diese entzückende Doppelvorstellung aus der Frederick Ashtons eröffnet mit einer Kulisse von Rachmaninoffs Rhapsdoy on a Theme of Paganini, unter Verwendung der dunklen Turbulenzen und der Brillianz der Musik, um einige der aufregendsten Choreographien hervorzurufen. Originell, leidenschaftlich und erhaben präsentiert sich dieses Ballett als der Höhepunkt von Ashtons romantischem Stil. Die zweite Hälfte des Programms beinhaltet Ashtons feinen und trügerischen Comic The Two Pigeons – ein Werk, das selten aufgeführt wurde und ein wahrer Hochgenuss für Ballettfans überall in der Welt darstellt.