Tod eines Handlungsreisenden

Datum:
Freitag, 15.12.2017, 19:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Kur- und Stadttheater Bad Salzuflen
Parkstraße 26
32105 Bad Salzuflen

Beschreibung

Die Handlung des Dramas von Arthur Miller spielt während der beiden letzten Lebenstage von Willy Lomans, einstmals erfolgreicher Handesvertreter aus New York. Er hat nicht Schritt halten können mit den zeitbedingten Veränderungen in seinem Kundenkreis und in seiner Familie. Sein Haus, seine Möbel und seinen Wagen hat er auf Ratenzahlung erworben. Gerade als er die letzte fällige Summe für sein Haus bezahlt hat, wird er von seiner Firma entlassen.

Loman ist ein Opfer des amerikanischen Traums von Erfolg. Er gehört zu den Ausgebeuteten. Seine Söhne haben es zu nichts gebracht. Das Verhältnis zwischen Willy Loman und einem dieser Söhne ist eines der Hauptthemen des Stücks.

Drama in zwei Akten und einem Requiem von Arthur Miller
Regie: Harald Demmer mit Helmut Zierl, Stephanie Theiss, Jonas Baeck, Paul Baeck u. a.

Karten gibt es ab dem 15. August 2017 an der Theaterkasse im Kurgastzentrum, Parkstraße 20, oder bei der Bürgerberatung im Rathaus, Rudolph-Brandes-Allee 19.

Änderungen vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr!