Der SV Werl-Aspe veranstaltet am Sonntag, den 07.02.2016, die erste Bad Salzufler Hallenmeisterschaft auf Kreisligaebene.

Es wird der neue STADTWERKE-Pokal ausgespielt. Dieser und die Preisgelder in Höhe von insgesamt 750 Euro wurden von den Stadtwerken Bad Salzuflen GmbH gestiftet. Weitere Preise gibt es für den jeweils besten Torschützen, Torhüter und Feldspieler. Mit einem Einkaufsgutschein von Sport-Eck Tiemann wird der beste Keeper, der beste Torschütze und der beste Feldspieler prämiert. An dem Turnier werden alle zehn Bad Salzufler Fußballvereine mit einer Mannschaft teilnehmen. Spieler, die ihr letztes Pflichtspiel in der Bezirksliga oder höher bestritten haben, sind nicht spielberechtigt. So steht sich ein ausgeglichenes Teilnehmerfeld gegenüber, in dem alle eine Chance auf den erstmaligen Gewinn des Wanderpokals haben. Gespielt wird nach den FLVW-Regeln für Hallenfußballturniere. Vier Feldspieler und ein Torhüter bei fliegenden Wechseln und einer Spielzeit von zwölf Minuten. Eine Gruppenphase mit anschließenden K.O.-Spielen ab dem Viertelfinale. Der dritte Platz wird durch ein Neunmeter schießen der unterlegenen Halbfinalteilnehmer ermittelt.

Ähnliche Veranstaltungen