Ein großes und gleichermaßen wichtiges Thema: Der Klimaschutz. 

Ob auf Europa, Bundes-, Landes- oder der direkten Stadt-Ebene, das Thema Klimaschutz ist omnipräsent und es werden kontinuierlich Ziele festgelegt und Aktionspakete beschlossen. Auch der aktuelle Konflikt in der Ukraine heizt das Thema Klimaschutz weiter an. Der Krieg wird oft als „fossilfinanzierter Krieg“ bezeichnet. Dadurch werden die Forderungen nach mehr Klimaschutz noch konkreter. Der Stellenwert vom Energiesparen und dem Einsatz von Erneuerbaren Energien steigt weiter an. 

Aber was können wir direkt tun, um das Klima zu schützen? Wie sind denn die Auswirkungen durch Treibhausgase? Welche Auswirkungen haben welche Handlungen? Was ist besonders schädlich? Welche Angebote und Möglichkeiten gibt es dazu? 

In dem Vortragsabend gibt Stadtwerke Geschäftsführer Volker Stammer einen Überblick, über Maßnahmen der Stadtwerke, Tipps und Hinweise, wie wir gemeinsam das Klima verbessern können. 

Die Stadtwerke Bad Salzuflen planen mit Unterstützung der Volkshochschule Bad Salzuflen in diesem Jahr eine groß angelegte Klimaoffensive, um diesem wichtigen Thema die Aufmerksamkeit zu geben, die es verdient.

Der Infoabend findet am 12. Mai 2022 von 18:00 bis 19:30 Uhr im NETZWERK der Stadtwerke Bad Salzuflen an der Uferstraße und auch online statt. Die Teilnahme ist kostenlos und kann vor Ort oder auch online erfolgen. 

Eine Anmeldung vor Kursbeginn ist erforderlich. Anmeldungen nimmt die VHS unter 05222 952-941, per Mail an volkshochschule@bad-salzuflen.de sowie auf www.vhs-badsalzuflen.de entgegen.

(Text: Pressemitteilung der VHS Bad Salzuflen)

Ähnliche Veranstaltungen