Auch ein Naturgarten ist kein Garten, in dem man einfach alles wachsen lässt.

Die Anlage eines solchen Gartens sollte gut durchdacht und geplant sein. Der Reiz gerade der Naturgärten besteht in dem Kontrast zwischen ungezwungener, üppiger Natur und einzelnen, prägenden Gartenelementen. Auch der Ästhetik wird in diesen Gärten ein hoher Stellenwert beigemessen. Wie viel Natur Sie wünschen und wie weit Sie gestalterisch eingreifen, dass bestimmen in Ihrem Garten immer Sie selbst, auch das macht einen Naturgarten aus.

Die Referentin gibt allgemeine Tipps zur Planung eines Naturgartens und informiert unter anderem über die Anlage von Trockenmauern und Feuchtbiotopen.

Vortrag von Tanja Minardo, die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro.

Ähnliche Veranstaltungen