Letzte Mordtaten vor Weihnachten!
Bad Salzuflen. Klein und fein: Der weihnachtliche Ableger vom großen „Morde im Grünen“-Festival findet auch dieses Jahr wieder im beschaulichen Mühlencafé im Umweltzentrum Heerser Mühle statt. Die Bielefelder Autorin Mechtild Borrmann und der Bad Salzufler Krimiautor Uwe Voehl lesen gar garstige Weihnachtskrimis.

Uwe Voehl präsentiert eine neue Weihnachtsstory, die in einem Bad Salzufler Wirtshaus ihren beschaulichen Anfang nimmt und so ganz anders endet als gedacht …

In ihrem neuen Roman „Trümmerkind“ beschreibt die mit dem Deutschen Krimipreis ausgezeichnete Bestseller-Autorin Mechtild Borrmann das Leben eines Findelkinds in der Nachkriegszeit und im vom Krieg zerstörten Hamburg.

Für kleine Aufmerksamkeiten zwischendurch sorgt das Team vom Mühlencafé.

Ein Büchertisch mit Lesestoff und kriminell-kulinarischen Überraschungen bietet zudem die willkommene Gelegenheit, noch das eine oder andere originelle Geschenk zu entdecken!

Da die Platzzahl sehr begrenzt ist, bitten die Veranstalter um verbindliche Reservierungen unter 0179 – 907 234 7 oder vor Ort direkt im Mühlencafé.

Ähnliche Veranstaltungen