Streusalz – die Glosse im August

Singles sind gefragt bei allen Ü30-, Ü50- oder Uhu (unter Hundert)-Partys in der Stadt: Kaum eine Ankündigung kommt ohne Hervorhebung dieser Zielgruppe von 20 bis 99 Jahren aus. Singles sind ja auch Gold wert für die Gastronomie: Finden sie jemanden auf der Party, laden sie zu Cocktails und Schampus ein. Finden sie niemanden, trinken sie sich den Abend schön. Manchmal passiert das auch kurz nacheinander. Wer dagegen vergeben und unter 29 ist, hat schlechte Karten. Nicht mehr von der Gastronmie umworben, keine komischen Plastik-Herzchen mehr – in einer Beziehung, raus aus dem Leben. Ein befreundetes Pärchen macht es da geschickt: Sie gehen immer als „Single“ zu diesen Partys – und jedes Mal mit demselben „Single“ heim. In der Regel funktioniert das auch.

Kommentar verfassen