Auf Wiederhören: Captain Fantastic and the Brown Dirt Cowboy (1975)

Captain_FantasticVor 40 Jahren war der damals 28-jährige Elton Hercules John, der als Reginald Kenneth Dwight das Licht der Welt erblickte, bereits an der Spitze seines künstlerischen Schaffens angekommen – jedenfalls nach Auffassung zahlreicher Fans.

Das erste Best-Of-Album lag seit einem Jahr in den Plattenregalen und die letzten drei Langspieler hatten allesamt die Spitze der US-Charts gestürmt. Doch es ging noch besser: Mit Captain Fantastic komponierte Elton John ein grandioses Meisterwerk, das sein bis dahin treuer Weggefährte Bernie Taupin inhaltlich zu einem geschlossenen Konzeptalbum zusammenbuchstabierte. Es wurde zum ersten Album, das in den USA sofort auf Platz 1 der Charts einstieg.

In chronologischer Reihenfolge erzählt es die halb-biografische Geschichte vom mühsamen Aufstieg der beiden Künstler im London der ausklingenden 1960er-Jahre: Mit Elton John als Captain Fantastic und Bernie Taupin als Brown Dirt Cowboy. Obwohl das Album mit Someone Saved My Life Tonight nur eine einzige Single-Auskopplung enthält, hört es sich heute wie eine Sammlung der allerschönsten Elton-John-Songs an. Und vielleicht ist es das sogar … ta

Kommentar verfassen