Aschenputtel // 27.01.2017

Foto: gabe

Aschenputtel 2.0 – den großen und kleinen Gästen gefiel das aufgefrischte Märchen.

Das Bochumer Theater Liberi zeigte mit Aschenputtel (Leah Bukatsch) ein selbstständiges Mädchen, das sich  mit zivilem Ungehorsam aus der Asche befreit. Seine Stiefschwestern möchten ohnehin lieber an der Uni  studieren, statt einen Prinzen zu heiraten. Und der Prinz (Markus Peters) selbst will nur eine Frau ehelichen, die  hn, und nicht seinen Status begehrt. Herausragend gespielt wurden die böse, aber einsichtige  Stiefmutter (Isabel Flössel), die lebenskluge Taube (Elisa Pape) sowie der König (Stefan Peters).

Kommentar verfassen