Im neuen Escape-Abenteuer der Salzufler Unterwelt verschwimmen Illusion und Realität. // Foto: Salzufler Unterwelt

In diesen Tagen geht eine neue Attraktion Bad Salzuflens „in Betrieb“. Allerdings ist diese Attraktion ziemlich verborgen …

Mit The Hidden Chamber bietet die Salzufler Unterwelt ein Escape-Room-Erlebnis, das wohl nahezu einzigartig im Ostwestfälischen sein dürfte. Mehrere Monate wurde an den aufwendigen Kulissen der verborgenen Kammer gezimmert, dabei haben die Betreiber (Daniel Berkemann und Thomas Daubel) weder Kosten noch Mühen gescheut. Sogar Macher und Magier der Illusionsschmiede The Room Labs aus Potsdam gingen in der Unterwelt des Bahnhofs zu Werke. Die Spezialisten hatten zuvor bereits mehrere preisgekrönte Escape-Abenteuer entwickelt und zudem an der Erstellung von Kulissen großer Blockbuster-Filme (Die Tribute von Panem, Monuments Men) mitgewirkt. 

Das Ergebnis ist beeindruckend. The Hidden Chamber ist ein Indianer-Jones-artiges Abenteuer, das die Sinne verwirrt und den Geist fordert. Bei diesem sogenannten immersiven Erlebnis verschwimmen Illusion und Wirklichkeit. Aber keine Bange: Nach 70 Minuten ist der Spuk vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.