Nirgends mordet es sich so schön wie in Schötmar. Zumindest für literarisch begangene Straftaten bietet die Naturbühne im Umweltzentrum Heerser Mühle eine atemberaubende Kulisse.

Kein Wunder, dass sich Krimi- und Thrillerfreunde hier besonders wohlfühlen und die jährlich stattfindende Kriminacht längst zum Selbstläufer gemacht haben. In diesem Jahr wird ein kleines Jubiläum gefeiert: Zehn Jahre Morde im Grünen. Literarisch gibt es wieder Hochkarätiges und Abwechslungsreiches. Denn mit Mechthild Borrmann und Wolfgang Hohlbein reicht die thematische Bandbreite von ausgezeichneter Krimikost bis zum Fantasy-Genre. Die eine ist bereits mehrfach für ihre Romane ausgezeichnet worden, der andere gilt als der erfolgreichste deutsche Autor seines Fachs.

Multitalent Bianca Stücker wird das Krimifestival musikalisch bereichern.

Ähnliche Veranstaltungen