Die Stadtwerke Bad Salzuflen wollen es wieder einmal wissen. Was genau, das steht am 6. November auf den Fragekärtchen von Quizmaster und Radio-Lippe-Allzweckwaffe Frank Schröder. Denn der führt auch durch den zweiten „Quizzer am Werk“-Abend im Netzwerk.

Schon vor gut zwei Jahren luden die Stadtwerke einmal ins Netzwerk ein, um nach klugen Köpfen und cleveren Quizzern zu suchen. 25 Vereine schickten bis zu vier Vertreterinnen und Vertreter nach Schötmar. Am Ende des Ratespiels hatte der SV Werl-Aspe die Nase vorn und die Siegprämie von 1.000 Euro abgeräumt.

In diesem Jahr werden zwei E-Scooter für das Siegerteam ausgelobt. Die Mannschaften spielen diesmal nicht für einen Verein, sondern für sich selbst. Ein Team besteht aus zwei Personen, insgesamt gibt es achtzehn Teamstartplätze. Die Anmeldung erfolgt online über das Portal der Stadtwerke: stwbs.de/quiz.

Ähnliche Veranstaltungen
    Keine Veranstaltungen gefunden.