Buch-Tipp: Was mich am Leben stört // Lars Lindigkeit

Was mich am Leben störtWas wäre, wenn es ein Buch gäbe, das alle Probleme des täglichen Lebens aufgreift? Würde es das Leben vereinfachen? Lars Lindigkeit hat mit dem „Werk” „Was mich am Leben stört: Mehr als 784 Gefühlsausbrüche” genau dieses Buch geschrieben und alle seine kleinen und größeren Probleme mit der Menschheit auf 256 Seiten zusammengefasst. Seine Aufzählung an Kleinigkeiten, Kleinkariertheiten und Fehleinschätzungen machen Lindigkeit zum sympathischen Pedanten, Spießer und Egozentriker. Fast jeder Leser dürfte sich in einigen der geschilderten Gefühlsausbrüche wiedererkennen, denn zahlreiche „Ungerechtigkeiten” sind nahezu jedem irgendwie vertraut. Der Spaß beim Lesen oder beim gelegentlichen Nachschlagen ist jedenfalls garantiert.
Fischer TaschenBibliothek       € 8,00

Kommentar verfassen