Opus Meins Mit Flügel und Keyboard zeigte der studierte Musiker und Philosoph auch musikalisch, was er konnte. Hier begeisterten besonders Medleys von Bob Dylan, Marcel Reich-Ranicki, Gerd Rubenbauer, Bushido, Herbert Grönemeyer und Klaus Kinski. Sein Programm Opus Meins war ein Rundumschlag gegen Schwulenhass und Olympia („Höher, schneller, immer heterosexueller.”), Nationalismus („Alle doof, außer wir.“) und die EU-Außenpolitik (Stichwort „Negerfreibetrag“). Es bleibt zu hoffen, dass der 30-jährige Kölner auch weiterhin keine Provokation auslässt und noch möglichst häufig auf Salzuflen-Tournee gehen wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.