Highspeed-Surfen in Lockhausen

Rund 400 Haushalte in Lockhausen können ab sofort noch schneller ins Internet gehen, E-Mails verschicken oder Musik herunterladen. Die Telekom hat das Datennetz im Ortsteil mit der neuesten Technik ausgestattet.

Je nachdem, wie weit die Bürger vom Schaltgehäuse entfernt wohnen, erreicht die Übertragungsgeschwindigkeit bis zu 50 Megabit pro Sekunde. Damit können die Kunden nicht nur im Internet surfen, sondern auch über den Anschluss fernsehen. Finanziert wurde die Investition in die Infrastruktur mit Fördergeldern der EU, des Bundes und des Landes NRW, sowie mit Mitteln der Stadt Bad Salzuflen und der Telekom. „Schnelle Internetzugänge sind heute unverzichtbar, deshalb ist dieser Ausbau wichtig für Bad Salzuflen“, sagte Bürgermeister Dr. Wolfgang Honsdorf anlässlich der Inbetriebnahme des DSL-Netzes in Lockhausen. „Damit geht ein Wunsch von vielen Bürgerinnen und Bürger in Erfüllung.“

„Wir wissen wie wichtig ein schneller Internetanschluss ist. Deshalb wollen wir so vielen Menschen wie möglich einen solchen Anschluss zur Verfügung stellen. Wir versorgen Lockhausen mit der neuesten Breitbandtechnologie und machen es damit zukunftssicher“, sagte Josef Breuers Projektleiter der Deutschen Telekom für den Ausbau in Lockhausen.

Wer sich für einen der neuen Anschlüsse interessiert, muss sich an einen Internetprovider wenden. Auch wer bereits einen DSL-Anschluss hat, kann die höheren Internetgeschwindigkeiten beauftragen.

 

Kommentar verfassen

Das meinen andere Leser zu "Highspeed-Surfen in Lockhausen":


schrieb am

Sehr gut! Das ist der erste Schritt in die richtige Richtung! Teilweise haben einige in Lockhausen nur eine 1000er Leitung ..

Ich hatte der Telekom deswegen auch schon einmal geschrieben, habe aber keine Antwort bekommen :/

Antworten