Meisterehrung bei der SG Handball Bad Salzuflen

Salzstreuner

Foto: (hinten v.l.) Marcel Funke, Leon Spitzer, Dejan Tovitovic, Julian Kracht, Florian Gillner, Jannik Mader, Joachim Gillner. (vorne v.l.) Bjarne Pieper, Jasper Mader, Niklas Gieselmann, Maksymilian Witkowski, Niklas Delker.

Die E-Junior-Mannschaft ist diese Saison unschlagbar.

Die E-Junioren der SG Handball Bad Salzuflen sind lippischer Meister.

Die jüngsten Handballer in der neu gegründeten Salzufler Spielgemeinschaft haben in dieser Saison nicht einen einzigen Punkt abgegeben und all ihre Spiele gewonnen. Mit 16:0 Punkten holten sie sich den Meistertitel vor den Mannschaften der HSG Handball Lemgo und des TuS Müssen/Billinghausen. 172 Tore haben die E-Junioren in dieser Saison insgesamt geworfen, nur 54 kassiert. Trainiert wird das Team von Joachim Gillner und Marcel Funke. Am Wochenende gab es dann die Meisterehrung durch Michael Flentje, den Schülerwart der SG Handball Bad Salzuflen (links im Bild).

Kommentar verfassen