Bock auf Mai!

SalzstreunerDer Mai kommt angerauscht: Vom Start weg macht er sich gleich beliebt – mit einem Feiertag und dem dazugehörigen Brückentag.
In den vergangenen Jahren machte das Salzsiederfest am ersten Maiwochenende noch mehr Lust auf den Wonnemonat, in dem angeblich die Bäume gefährlich ausschlagen sollen. In diesem Jahr bleibt es in der Innenstadt dagegen verhältnismäßig ruhig. Nehmen wir es gelassen, freuen wir uns auf neuen Schwung im kommenden Jahr und betrachten wir den Mai 2014 als Auftakt einer hoffentlich langen Freiluft- und Sommersaison mit vielen Festen, langen Biergartenabenden und einer Fußball-WM. Außerdem: So ganz ohne Partystimmung geht es auch am ersten Maisamstag (03.05.) in Bad Salzuflen nicht zu. Mit der Party am Hafermarkt knüpfen das MaMiSchu und das Tante Emma Café an ganz alte Salzsieder-Traditionen an. Mit Live-Band und DJ wird dem Abgesang des Stadtfestes getrotzt. Nur wenige Meter weiter, im Wirtshaus Lebenslang, findet die längst etablierte Karaoke-Party statt. Hier wird gesungen und gefeiert, was das Zeug bzw. die Stimme hält. Nicht immer schön, aber unterhaltsam. Und in Schötmar feiert sich die „Wenn du in Bad Salzuflen …”-Facebook-Gruppe selbst – mit einer 70er-/80er-Retroparty in der Bar Rendezvous im Hotel Korf (Tickets gibt´s bei Tee & Kännchen an der Steege 4). Der Mai kann also kommen – feiern wir mit.

Kommentar verfassen