Große Namen und noch größere Vielfalt – unser Ausblick auf die Events für den Rest des Jahres lässt keine Wünsche offen. Und dabei ist die nachfolgende Aufstellung nur ein Teil dessen, was auf uns zukommt …

Starten wir in der Konzerthalle: Am 13. September wird hier die erste Bad Salzufler Blues Night stattfinden. Gleich zur Premiere haben sich namhafte Blues-Größen angesagt. Richie Arndt & The Bluenatics, Layla Zoe aus Kanada und Rick Vito (Ex-Fleetwood Mac) werden dabei sein. Am 24. September wird Weltstar Albert Hammond an gleicher Stätte spielen. Sein Konzert vom letzten Jahr ist denen, die dabei waren, noch bestens in Erinnerung. Am 11. Oktober wird die Oldie Night vor allem die 70er und 80er Jahre zurück nach Bad Salzuflen holen. ELO by Phil Bates, die Coverband Quo und Time Out stehen auf dem Programm. Der Ausnahmegitarrist Tommy Emmanuel wird am 14. November auf der Bühne stehen – er zählt weltweit zu den besten seines Faches und kann sich nicht nur wegen seiner Plattenverkäufe in Millionenauflage, Grammy-Nominierungen und seines Auftritts bei der Abschlussfeier der Olympischen Spiele in Sydney selbst auf die Schulter klopfen. Infos zu diesen Events gibt es im Internet unter www.backline-entertainment.de.

Vielleicht etwas weniger aufwändig, aber nicht weniger spektakulär sind die Auftritte des Kabarettisten Volker Pispers. Auch er kommt noch in diesem Jahr für ein weiteres Mal in die Bad Salzufler Konzerthalle (30. Oktober). Weitere Kabarettveranstaltungen von höchster Qualität gibt es im Kur- und Stadttheater. Dietmar Wischmeyer (radio ffn, heute-show) gastiert hier am 13. November, Konrad Beikircher am 22. November.

Im Bahnhof wird der Herbst überwiegend musikalisch: Vor allem die Helden aus vergangenen Jahrzehnten geben sich hier die Klinke in die Hand.
Shakatak präsentieren am 21. September u. a. ihren Partyhit Down on the Street, die Dire Strats lassen die Erinnerungen an die Originale wieder aufleben (2. Oktober) und die Climax Blues Band (Couldn´t Get It Right) wird am 16. Oktober den Bahnhof rocken. Auch Dan Baird & The Homemade Sin sind wieder in der Stadt. Am 23. Oktober werden die Ex-Georgia Sattelites mit ihrem Oldschool-Classic-Rock-Schlachtschiff erneut in Bad Salzuflen vor Anker gehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.