Shakatak im Bahnhof Bad Salzuflen

Shakatak im BahnhofDie 80er leben – und wie: Nicht nur mit ihren Hits Invitations und Down On The Street ließ es die britische Band Shakatak im Bahnhof richtig krachen.

Die musikalisch in keinster Weise in die Jahre gekommenen Roger Odell (Drums), Bill Sharpe (Keyboards), Alan Wormald (Gitarre), George Anderson (Bass) sowie die Original-Sängerin Jill Saward und Debbie Bracknall (Backing-Vocals) bewiesen im Bahnhof eindrucksvoll ihre Klasse in Sachen Pop und jazzigem Funk. Nicht nur die Band hatte sichtlich ihren Spaß, auch das Publikum feierte im gut gefüllten Bahnhof ordentlich ab. Ein neues Album hatten die Skaks auch dabei: On The Corner ist frisch auf dem Markt und besonders der Song The Greatest Gift ließ Hit-Potenzial erkennen.  tk

(Foto: Krüger)

Kommentar verfassen