17.10.2015 // 30 Jahre Glashaus

30 Jahre Glashaus

30 Jahre Glashaus

Der erste Kuss, ein geretteter Heiligabend, der Soundtrack der eigenen Jugend: Was haben wir dem Glashaus nicht alles zu verdanken …

Am 6. September 1985 öffnete der Tanzpalast am Bega-Bad, das damals noch Badeanstalt hieß, zum ersten Mal seine Pforten. Gut 30 Jahre später, am 17. Oktober 2015, wird gefeiert. Und wie: Glashaus-Macher Peter Raupach hat nahezu sämtliche Plattenteller-Helden der vergangenen drei Glashaus-Jahrzehnte als DJs für die Geburtstagsparty gewinnen können: DJ Moldi, Matthias Albert, Apitz, DJ Kuno und Oliver Schröder werden ab 21 Uhr das auflegen, was damals schon angesagt war und auch heute noch immer tanzbar ist.

Um 22 Uhr wird es auf der Bühne echte Live-Musik geben, denn auch für hochkarätige Konzerte war das Glashaus für lange Zeit überregional bekannt. Mit den Big Maggas steht die, nach eigenen Aussagen, härteste und schönste Boygroup der Welt auf dem Programm. Wer es nicht glaubt, sollte sich selbst überzeugen – echten Salzufler Partybiestern muss man die Maggas ohnehin nicht mehr vorstellen. Auf zahlreichen großen Festen der Stadt haben sie als Headliner bereits die Massen zum Toben gebracht.

Es ist also angerichtet – die Geburtstagsparty kann steigen. Feiern wir das Glashaus und stoßen an auf die nächsten 30 Jahre. (Mehr zur Geschichte der Diskothek findet ihr unter der Rubrik Stadtgeschichte.)

Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich akzeptiere die Hinweise zur Verarbeitung meiner Daten in der Datenschutzerklärung *.