Spenden für MahlZeit

foto: gabe

(Foto: gabe)

Die Retzer Bühne e.V. spendete 500€ Eintrittgelder an die Initiative MahlZeit, die in Zusammenarbeit mit der Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde in der Martin-Luther-Straße samstags ein warmes und kostenloses Essen anbietet.

Michael Schneider (1. Vorsitzender der Laienspielgruppe) und Andreas Landau (Laienschauspieler) überreichten den symbolischen Scheck, während Hanna und Manfred Vogel, Anne Strunk und Annette Oestereich für die Gäste sorgten. Der überkonfessionellen Initiative MahlZeit gehören ca. 25 Menschen an, so dass der ehrenamtlichen Arbeitsanfall gut bewältigt werden kann. Jeden Samstag werden zwischen 35 und 40 Essen ausgegeben; wer es süß mag, bekommt auch ein Stück Kuchen und eine Tasse Kaffee zum Nachtisch. Neben der kulinarischen Versorgung ist auch der Kontakt und das Gespräch für viele Gäste wichtig. Spendenbescheinigungen können ausgestellt werden. gabe

Kommentar verfassen