Spielplanänderung im Bad Salzufler Theater

9fa959f2a3

Die für „Tom Sawyer und Huckelberry Finn“ erworbenen Eintrittskarten gelten auch für „Das andalusische Mirakel“.

Tom Sawyer und Huckelberry Finn: Hauptdarsteller erkrankt daher Spielplanänderung im Bad Salzufler Theater.

Wie das Landestheater Detmold mitteilt, ist einer der Hauptdarsteller aus dem Musical „Tom Sawyer und Huckelberry Finn“ kurzfristig so schwer erkrankt, dass ein Auftritt für Ihn unmöglich geworden ist. Da ein Ersatzdarsteller aufgrund der Kurzfristigkeit nicht verpflichtet werden konnte, wird es nun eine Änderung auf dem Spielplan des Bad Salzufler Theaters geben.

Um die traditionelle Bad Salzufler Ostervorstellung nicht ins Wasser fallen zu lassen, bringt das Landestheater Detmold am Samstag dem 26. März um 19.30 Uhr die Komödie „Das andalusische Mirakel“ von Lars Albaum und Dietmar Jacobs auf die Bad Salzufler Bühne.

Das Autorenteam Albaum und Jacobs, Verfasser erfolgreicher TV-Serien wie Stromberg und Das Amt haben ein rasantes Wechselspiel voller Turbolenzen und unerwarteter Wendungen kreiert.

In ein andalusisches Nest verschlägt es den Prototyp des deutschen Urlaubers. Konfrontiert mit dem spanischen Inhaber der maroden Pension, einer jungen Animateurin ohne Bleibe, deren eifersüchtigen Freund, seiner eifersüchtigen Frau und einem echten Mirakel, katapultiert sich das Ensemble des Landestheaters durch das virtuose Meisterstück der Farce.

Die für „Tom Sawyer und Huckelberry Finn“ erworbenen Eintrittskarten gelten damit auch für „Das andalusische Mirakel“. Weitere Eintrittskarten sind auch noch ab 18.30 Uhr an der Abendkasse erhältlich. Wer sich mit dem Tausch der Stücke gar nicht anfreunden kann, kann seine nicht entwerteten Eintrittskarten ab der kommenden Woche an der Theaterkasse im Kurgastzentrum gegen Erstattung des Eintrittspreises zurückgeben.

 

Kommentar verfassen