17.02.2017 // Goethes sämtliche Werke …

Foto: ta

… leicht gekürzt.

So hatte wohl noch niemand den Dichterfürsten erlebt. Kristian Bader, Michael Ehnert und Jan Christof Scheibe fegten in einer furiosen Zeitreise über Goethes Biografie hinweg. Zwar konnten die dabei aufgewirbelten Werke, wenn überhaupt, nur angerissen oder genannt werden, doch im Kontext vermittelten sie eine Ahnung von dem, was Goethe bewegte und auszeichnete. Schließlich blieb bei all seinem Schaffen selbst der Alleskönner Goethe auch nur ein Mensch, den dasselbe Schicksal ereilte, das uns allen droht: Das Scheitern. Irgendwie tröstlich. Ein Theaterabend voller Überraschungen.

Kommentar verfassen