10 Jahre Café del Sol // 9. Oktober

Das Café del Sol feierte Geburtstag – und beschenkte seine Gäste mit einer unvergesslichen Party. Eine monatelange Organisation, eine lange Gästeliste und ein Café, das mit Bühne und Lightshow komplett „auf links“ gezogen wurde – so bereitete sich Dirk Beise vom beliebten Café del Sol auf die 10-Jahres-Party vor. Doch nicht allein, viele helfende Hände und mitdenkende Köpfe unterstützten ihn. Gelohnt hat es sich allemal, denn die 10-Jahr-Feier wurde nach Aussage zahlreicher Gäste zu einer Party, wie sie Schötmar wohl nur selten erlebt haben dürfte. Rund 120 Gäste feierten zum Teil bis in den frühen Morgen.

Mit von der Party waren musikalische „Ehrengäste“, die unterschiedlicher nicht sein konnten, aber gerade deshalb in das seit Jahren vom CdS verfolgte Konzept der musikalischen Vielfalt passten. Los ging es mit den Hottentots aus Australien und ihrer lockeren Weltmusik, bevor die amerikanische Band Lowry in die Rock-Schiene wechselte. Nach dem eigenen gefeierten Set begab sich Lowry in die zweite Reihe als Begleitung des New Yorker Musikers Steve Waitt, einem engen Freund des CdS. Zu späterer Stunde eröffnete dann Elea aus Ibiza mit einem Progressive Trance Set die Tanzfläche, so dass DJ Swann darauf folgend bereits leichtes Spiel hatte, mit seinem ohnehin spektakuläre DJ-Set „die Massen“ in Bewegung zu halten. Den Abschluss bildeteten der Gastgeber DJ DiBizz und sein Kumpel S-On mit ihren Sets.

Sämtliche Gäste freuen sich bereits heute auf die nächste Geburtstagsfeier des Café del Sol. Allerdings muss die dann nicht wieder 10 Jahre auf sich warten lasssen.

Steve Waitt

Kommentar verfassen