10.05.2012 // Jolanda Hunter LIVE

Jolanda Hunter and the Freedom Fries

It´s Country-Time in Bad Salzuflen: Am 10. Mai wird der Bahnhof für einige Stunden zum Western-Saloon. Denn mit „Jolanda Hunter and the Freedom Fries“ (zu deutsch: die Freiheitsfritten) wird eine Band mit ungewöhnlichem Namen und Programm dem Publikum einheizen. Neben heißem Nashville Sound, Trucker-Hymnen, Bluegrass, Südstaaten-Rock und Soundtracks der 60er-Jahre-Spaghettiwestern bringen Jolanda und ihre Fritten alles mit, was das Herz zwischen Cowboyhut und Westernboots höher schlagen lässt. Der Name der Band lässt kaum vermuten, dass das musikalische Sextett aus dem Westfälischen stammt. Die Band entstand dort anlässlich einer Studentenfeier: Aus einem einzigen geplanten Auftritt wurden schnell fünf Jahre, in denen „Jolanda Hunter and the Freedom Fries“ über die Country-Szene hinaus immer mehr Anhänger fanden und von Erfolg zu Erfolg eilten. In Bad Salzuflen werden sie vom Gleis 1 Kulturbahnhof eingeladen und präsentiert. Also sattelt die Zossen und reitet gen Bahnhof…

Kommentar verfassen