17.05.2012 // Gottesdienst auf dem Salzhof

Neben dem neuen Facebook-Event gibt es einen jährlich wiederkehrenden Event, und diesen seit Jahrhunderten: Um das Versiegen der Salzquellen per Gebet zu verhindern, treffen sich alljährlich Bad Salzufler und Kurgäste auf dem Salzhof, um an Himmelfahrt Gott für das Wohlergehen der Stadt zu bitten. Bürgermeister Dr. Wolfgang Honsdorf, Pastor Hans Breidbach, Pastorin Martina Stecker und Pastor Uwe Wiemann wurden musikalisch von Kantorin Waltraud Huizing unterstützt. In seiner Predigt bat Wiemann um langfristige Einsichten für Ratsmitglieder, um die Geschicke der Stadt auf einen guten Weg zu führen. Der Pastor erinnerte auch daran, dass ohne Gottes Segen die größten Anstrengungen für die Katz sind (wie wahr!). Die Betreuung der Kinder wurde professionell von den beiden Gemeindereferenten Christian Kießling und Franz-Herbert Hense gewährleistet, die mit den Kindern Flöße bauten und sie auf der Salze aussetzten. Nach diesem traditionellen ökumenischen Gottesdienst gab es Kaffee und Schnittchen, die nach dem Geist auch den Körper erfreuten.

Kommentar verfassen