60 Jahre Lippischer Hof!

Haben weiterhin Großes vor: Nadia Al-Tinawi (Verkaufsleitung), Ilse Walter-Steffen, Christian und Madlen Steffen (Hotelleitung).

Mit einer ganzen Reihe kleinerer und großer Veranstaltungen sowie einer beachtlichen Hotelerweiterung begegnet das Altstadtpalais Lippischer Hof seinem 60. Geburtstag.

1953 entstanden – aus der Gaststätte „Klein Bremen“ im „Nachtjackenviertel“ – präsentiert sich das Haus heute, von Madlen und Christian Steffen in dritter Generation geführt, als moderner Hotelbetrieb mit 64 Gästezimmern und Suiten, mit vier Sternen des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes und mit geschmackvoll eingerichteten Restaurant- und Lokalbetrieben.

Walter`s Pharmacy“, die Cocktailbar „Spirit of India“ und auch das Fine-Dining-Restaurant “The Alchemist” sind nachträglich errichtete und heute eigenständige, feine Adressen der Bad Salzufler Gastronomie.

Nun steht die nächste große Erweiterung an: Das Hotel bekommt einen Anbau mit 36 Zimmern über drei Etagen. Die Besonderheit: In der obersten Etage des Neubaus entsteht ein Frühstücksbereich mit einer zentral im Raum platzierten Showküche für Live-Cooking-Events. Eine große Fensterfassade ermöglicht einen freien Ausblick über Bad Salzuflens Altstadt.

Mit einer geplanten Investitionssumme von 3,5 Millionen Euro soll der Hotelanbau ab März 2013 realisiert werden. Die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2014 vorgesehen. Bis dahin lockt das Altstadtpalais Lippischer Hof mit zahlreichen Events wie dem „Tanz in den Mai“ (unter dem Motto „So wie es früher war“), einem Familienfest zum Weltkindertag (01.06.2013) und dem Richtfest zum neuen Anbau.      cj

Kommentar verfassen