TuS Rot-Weiß Grastrup-RetzenNach einigen Auszeiten in den vergangenen Jahren wird der TuS Rot-Weiß Grastrup-Retzen im Juni erstmals wieder ein Pfingstfest durchführen.

Drei Tage lang wird der Verein Mitglieder, Freunde und Sportfestbegeisterte auf seinem Sportplatz an der Lemgoer Straße begrüßen, um sportliche und gesellige Stunden bei Musik, Bratwurst und Getränken zu bieten.

Los geht das Sportfest am Samstag, den 7. Juni. Fußballpartyobmann und Grastrup-Retzer Urgestein Lothar „Löthi“ Johannmeier beendet seine erfolgreiche Laufbahn als aktiver Fußballer mit einem Abschiedsspiel, zu dem sich bereits Wochen vor dem Anstoß (18 Uhr) mehr als 20 ehemalige Wegbegleiter des Rasenstrategen angesagt haben.

Die Löthi-Johannmeier-Traditionsmannschaft wird sich in einer freundschaftlichen Partie mit der aktuellen Altherren-Mannschaft des TuS messen. In der Halbzeitpause haben die Zuschauer die Möglichkeit, ihr sportliches Geschick selbst unter Beweis zu stellen: Beim Bierfassrollen quer über den Platz.

Nach der Partie kommt die Party: Denn ab ca. 20 Uhr wird’s musikalisch und gesellig. Daniel Berkemann wird den Abend mit partytauglicher Musik vom Plattenteller anheizen, bevor die Coverband More or Less mit Live-Musik übernehmen wird. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist wie immer beim TuS für alle Gäste frei.

Die beiden Folgetage, Pfingstsonntag und –montag, stehen ganz im Zeichen des Jugendfußballs. Insgesamt sechs Jugendturniere stehen auf dem Spielplan; sowohl die Kleinsten (Mini-Kicker) als auch die F-, die E-, die C- und die B-Mannschaften des TuS Rot-Weiß Grastrup-Retzen haben Mannschaften eingeladen, um mit ihnen und gegen sie um den jeweiligen Turniersieg zu kämpfen.

Das Jugendfußballprogramm des TuS beginnt am Sonntag und Montag jeweils um 10.30 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.