24.03.2016 // ReCartney

recartney-2014Die Musik von Sir James Paul McCartney steht am Gründonnerstag, den 24. März im Mittelpunkt des zweiten ReCartney-Konzertes in Bad Salzuflen. Vom reinen Covern der Songs sind die vier Musiker aus Norddeutschland allerdings so weit entfernt wie das schottische Mull of Kintyre vom Ballermann.

Eine ReCartney-Show ist keine Nummern-Revue, die sich dadurch auszeichnet, dass man hinter einer Klangfolge so etwas Ähnliches wie eine Beatles-Melodie erahnen kann. Hier geht es professionell, mit viel Respekt und noch mehr Perfektionismus an die Stücke.

Die Musik des erfolgreichsten Songwriters der Popmusik-Geschichte bekommt von ReCartney eine stilechte, würdige Interpretation. Statt einer angestaubten Oldie-Show erlebt der Besucher ein mitreißendes Tribute-Konzert, dessen Setlist weit über die ohnehin immer wieder gespielten Superhits der Beatles hinausreicht. So zählen der James-Bond-Titelsong Live and Let Die, das Country-Folk-Funk-Medley Band on the Run der Wings und sogar die 1993er-Solo-Comeback-Nummer Hope of Deliverance zum musikalischen ReCartney-Repertoire.

Fantastische Songs eines unvergleichlichen Künstlers, gewürdigt von einer herausragenden Tribute-Band.

Karten für das Konzert gibt es online (reservix.de, adticket.de), bei der LZ, bei Travel-A in der Osterstraße sowie bei zahlreichen weiteren Verkaufsstellen um Bad Salzuflen herum. Wir wünschen viel Vergnügen.

Kommentar verfassen