Lippe rennt!

Foto Lippe rennt

Lippe rennt! Der 9. AOK Firmenlauf in Lippe findet am 4. Mai 2018 statt. // Foto: © lzflzf / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bevor sich WM-bedingt ab Juni der Sport auf die Biergärten, das heimische Sofa und die Fernbedienung beschränkt, kann am 4. Mai noch mal jeder zeigen, was läuferisch in ihm steckt. Vorausgesetzt der eigene Arbeitgeber oder ein Kollege hat mindestens vier Personen der Belegschaft als Team beim 9. AOK-Firmenlauf angemeldet.

Zwei Fortbewegungsarten, fünf Kategorien und ein Sonderpreis für Lippes schnellsten Chef: Obwohl sich die Teilnehmer auch beim diesjährigen Firmenlauf nach wie vor im Uhrzeigersinn im Kreise bewegen müssen, ist diesmal doch einiges neu. So können bei der neunten Auflage des großen Laufevents endlich auch kleine Unternehmen mit ihrer Teilnehmerzahl glänzen. Denn die Ehrungen der sportlich aktivsten Firmen wird ausgeweitet und in fünf Größen-Kategorien aufgeteilt.

Erstmalig wird auch Lippes schnellster Chef gesucht und, anders als im Baustellenjahr 2017, geht es diesmal auch wieder durch den umgebauten Kurpark. Wenn dann am 4. Mai auch noch das Wetter besser mitspielt als beim letzten Mal, dann steht der Freude der Teilnehmer absolut nichts mehr im Laufweg.

Ohnehin steht der Spaß beim AOK-Firmenlauf wieder im Vordergrund. Zwar werden auch alle Zeiten gestoppt und die schnellsten Läuferinnen und Läufer sowie die rasantesten Walkerinnen und Walker prämiert, doch das Gemeinschaftsgefühl, das sich beim kollektiven Schwitzen breit macht, ist weit mehr wert als jeder persönliche Rundenrekord. Sogar durch Kreativität kann ein Team zu Ehre und Ruhm gelangen. Der originellste Team-Name oder die schrillste Verkleidung kann zum Sieg in dieser Sonderkategorie führen.

Bevor die rund 2.500 Läufer um 18.30 Uhr auf die 5,5 Kilometer lange Strecke gehen, dürfen Kinder bei den verkürzten Bambini- und Schülerläufen starten.

Wer noch mitlaufen möchte, sollte sich schnellstmöglich auf der Webseite der Veranstaltung registrieren – und bis zum 4. Mai noch etwas trainieren.

Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich akzeptiere die Hinweise zur Verarbeitung meiner Daten in der Datenschutzerklärung *.