Stadtradeln 2016

Stolz präsentiert das "Stadtradeln"-Team den Hauptgewinn: das Bad Salzuflen Cityrad - ein echtes Unikat!

Stolz präsentiert das „Stadtradeln“-Team den Hauptgewinn: das Bad Salzuflen Cityrad – ein echtes Unikat! (Foto: pk)

 

Weniger Auto fahren und so etwas Gutes für die Umwelt tun, gleichzeitig das Gemeinschaftsgefühl stärken und den eigenen Körper auf Trapp bringen – das Stadtradeln als Win-Win-Projekt.

Bad Salzuflen nimmt in diesem Jahr zum dritten Mal an der Kampagne des Klima-Bündnis e. V. teil und hofft auf drei Wochen mit reger Beteiligung der Salzufler Bevölkerung. Im Vordergrund stehe dabei jedoch nicht, wie viele Kilometer einzelne Teilnehmer erradeln. Vielmehr sei das Stadtradeln eine tolle Möglichkeit, alle Bürger dazu zu bringen, das Auto stehen zu lassen und aufs Fahrrad zu steigen, erklärt Ulrike Niebuhr, Bad Salzuflens Fachdienstleiterin für Stadtplanung und Umwelt. Gemeinsam mit Bürgermeister Roland Thomas, Frauke Borgstede vom Stadtmarketing und Peter Drees, Sabine Fanenbruck und Peggy Gajewi von der Stadt Bad Salzuflen stellte sie das Projekt in kurzer Zeit für Bad Salzuflen auf die Beine.

„Wir wollen, dass möglichst viele an der Aktion teilnehmen und haben Kliniken, Unternehmen, Vereine und Schulen angeschrieben. Der Spaß soll im Vordergrund stehen, darum verlosen wir die Preise und machen sie nicht von der erradelten Kilometerzahl abhängig. So wollen wir alle Salzufler animieren teilzunehmen“, erklärt Bürgermeister Thomas.

Das Stadtradeln beginnt offiziell am 8. September um 16.30. Danach haben alle Teilnehmer drei Wochen lang Zeit, möglichst viel zu radeln und an diversen Aktionen und Radtouren teilzunehmen. Genaues zum Programm und zu den einzelnen Aktionen findet ihr in unserem Terminkalender.

Da eine Teilnahme nur im Team möglich ist, können entweder eigene Teams mit Freunden, Kollegen und Familien gebildet werden, oder man tritt einfach einem bereits bestehenden Team bei –  schon kann es losgehen. Anmeldungen sind unter www.stadtradeln.de/bad_salzuflen2016.html möglich. Die gefahrenen Kilometer müssen in den Online-Radelkalender unter stadtradeln.de oder in der App eingetragen werden. An der Gewinnverlosung nimmt jeder teil, der bis zum 28. September insgesamt mehr als 80 Kilometer geschafft hat.

Der Hauptgewinn ist das Cityrad „Bad Salzuflen“ im Wert von über 600 Euro. Außerdem können die Teilnehmer ein Wochenende auf Langeoog oder Norderney, 40 hochwertige Radfahrhelme, VitaSol Gutscheine und viel Fahrradzubehör gewinnen. Die Siegerehrung wird im November stattfinden, alle Gewinnerinnen und Gewinner werden zuvor per Mail benachrichtigt.

Fragen zum Thema Stadtradeln beantwortet Sabine Fanenbruck, telefonisch unter 05222 952246 und per E-Mail: s.fanenbruck@bad-salzuflen.de.

Wir wünschen viel Spaß und einen langen Atem!

Kommentar verfassen