Streusalz – Die Glosse für den Januar

Auf ein Neues!

Highlights 2017 – was uns die Glaskugel schon heute verrät:

Mai: Der Lippische Schützentag in Bad Salzuflen wird mit 5.000 Teilnehmern ein voller Erfolg. Lediglich der russische Staatssender RT Deutsch erkennt in dem Event einen Aufmarsch paramilitärischer Kräfte an der Grenze zur russischen Einflusssphäre. Auch Teile der Friedensbewegung protestieren gegen die unbegründete westliche Aggression gegen den großartigen Onkel Wladimir Wladimirowitsch.

Juli: Bei den Bauarbeiten am Salzhof wird ein mumifizierter Mensch gefunden. Erste Schätzungen sagen, die Person sei älter als Ötzi. Nachdem bereits die ersten Salzi-T-Shirts und Tassen verkauft werden, stellt sich heraus: Es handelt sich um eine entsorgte Barkhausen-Schaufensterpuppe.

September: Nach der Vergrößerung der WM 2026 auf 48 Teams können sich der SC Salzuflen und SV Werl-Aspe Hoffnungen auf einen Achtelfinaleinzug machen. Für die Vorrundenspiele der WM bekommt der TuS Grastrup-Retzen endlich die zugesagte Multifunktions-Fußball-Arena. Dafür soll allerdings Biemsen-Ahmsen abgerissen werden.

Dezember: Auch 2017 wird der Weihnachtstraum beliebtester Weihnachtsmarkt in NRW. Donald Trump twittert dagegen: „Bad Salzuflen? Never heard of it. Seems to be completely overrated!” Danach kommen noch mehr Menschen nach Bad Salzuflen.

Kommentar verfassen