10.01.2019 // Tommy Schneller Band

Tommy Schneller live im Bahnhof Bad Salzuflen

Tommy Schneller am 10.01.2019 live im Bahnhof Bad Salzuflen // Foto: ta

Groove made in Germany: Konzerte von und mit Tommy Schneller sind etwas Besonderes. Denn nur wenige Takte benötigt der Mann am Saxofon, um sein Funk- und Blues-affines Publikum mit eigenen Songs zum Mitsingen und Tanzen zu bewegen.

Nahezu jedes Stück des Tommy-Schneller-Band-Konzertabends hört und fühlt sich wie ein Klassiker aus dem American Songbook of Black Musik an. Schneller und Band feiern die Stilmittel von Blues, Soul und Funk, um sie mit eigenen Melodien, Texten und Fertigkeiten zu variieren. Hier ein Shakey-Ground-Zitat von The Tempations (What Did I Do), dort eine ausgeklügelte Saxofon-Reminiszenz an Maceo Parker (Cleaning Lady Blues): fertig ist der Song-Cocktail, der den Freunden des Genres schnell zu Kopf steigt und in die Beine geht.

Einen gewollten Stilbruch lieferte die Popformation Sophia., die Tommy Schneller zum Anheizen aus Osnabrück mitgebracht hatte. Auch dieser Mix funktionierte hervorragend. Gute Musik kann sich nun mal in unterschiedlichen Formen ausdrücken. ta

Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich akzeptiere die Hinweise zur Verarbeitung meiner Daten in der Datenschutzerklärung *.