24.2.2019 // Mit einem Zeh im Wasser

Mit einem Zeh im Wasser, Mindener Stichlinge

Mit einem Zeh im Wasser, Mindener Stichlinge // Foto: gabe

Manche mögen’s heiß. Zu heiß allerdings war die Sauna im Sanatorium von Direktor Potter (Andreas Landau), der sehr um die Anständigkeit in seinem Hause besorgt ist.

Die überheiße Sauna war dann auch der Running Gag der Komödie Mit einem Zeh im Wasser, die unter der Regie von Susanne Habenicht aktuell die Salzufler amüsiert. Das Stück von Derek Benfield wurde von der Retzer Bühne mit technischen und dramaturgischen Finessen umgesetzt. Die Zuschauer sitzen gar im Pool, um das wilde Treiben zu beobachten. Zum Plot: Bauunternehmer Gerald Corby (Heiko Welsche) will sich nur erholen. Doch daraus wird nichts, denn seine Sekretärin Sandra (Nina Josephs) hat ein Auge auf ihn geworfen. Auch Ehefrau Marion (Monika Weber) und Tochter Linda (Vanessa Peter) haben kurzerhand beschlossen, das Sanatorium aufzusuchen, um mit Sandras Freund (Eike Roeder) die Säulen der Anständigkeit schnell ins Wanken zu bringen. Die letzte Vorstellung des Stücks gibts am 31.03. im Kur- und Stadttheater.  gabe

Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich akzeptiere die Hinweise zur Verarbeitung meiner Daten in der Datenschutzerklärung *.