1.2.2020 // Pariser Flair

Marie Giroux und Jenny Schäuffelen

Chanson-Abend: Pariser Flair in Bad Salzuflen // Foto: gabe

Auf ein erfreulich großes Interesse stieß der Chanson-Abend Pariser Flair, zu dem die französische Opernsängerin Marie Giroux und ihre norddeutsche Begleiterin Jenny Schäuffelen in die Gelbe Schule einluden.

Die beiden studierten Musikerinnen trugen zahlreiche Klassiker des Chansons vor, die das französische Genre auch in Deutschland bekannt und beliebt gemacht haben. Wie erwartet und erhofft, zählten auch Stücke von Édith Piaf, Gilbert Bécaud und Charles Aznavour zum Programm, das als Reise durch die Stadt der Liebe inszeniert wurde. Dass die Metropole an der Seine auch ihre (kriminellen) Schattenseiten hat, verschwiegen die Künstlerinnen allerdings auch nicht.

Schließlich dominierten aber doch die Musik, die Melodien und die Lebensfreude. Das Publikum tanzte Tango, machte beim Promi-Ratespiel mit und ließ sich von Marie Giroux eine Extradosis Pariser Luft zur allgemeinen Kreativitätssteigerung verpassen – so ist das Pariser Flair. Und das war ein schöner Abend.

gabe

Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich akzeptiere die Hinweise zur Verarbeitung meiner Daten in der Datenschutzerklärung *.