Ferienspaß-Programm 2020

Bei sommerlichen Temperaturen besuchte der Bürgermeister zum Abschluss einige der Sportler.
Bei sommerlichen Temperaturen besuchte der Bürgermeister zum Abschluss einige der Sportler.

Viel ging nicht für die Kinder der Stadt während der zurückliegenden Sommerferien. Keine großartigen Urlaubspläne, wenig Bewegung und kein Vereinssport — Corona war ein echter Ferien-Miesmacher. Das Ferienspaß-Programm 2020 konnte aber zumindest für etwas Abwechslung sorgen.

Unter anderem feilten 16 Kinder im Fußball-Camp im Stadion Lohfeld an ihrer Technik unter der Leitung der Fußballtrainer Carly Precht und Nick Ledesma. Gleichzeitig fand das Tennis-Camp mit Cheftrainer Ashley Kershaw und Unterstützung der Nachwuchsspieler Mika und Charleen statt. Hier trainierte eine weitere bunt gemischte Truppe aus 20 Jungen und Mädchen zwischen sechs und zwölf Jahren zusammen.

Stadt, Stadtsportverband und die Vereine haben natürlich darauf geachtet, alle Hygieneanforderungen einzuhalten. Sport und Spaß an der frischen Luft. Ein wichtiger Schritt hin zur Normalität, in jedem Fall aber eine schöne Abwechslung für die Kinder der Stadt.

Artikel teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ja, ich akzeptiere die Hinweise zur Verarbeitung meiner Daten in der Datenschutzerklärung *.