Firma ADK aus Herford spendet Heizanlage an Tierheim Bad Salzuflen
Foto: Madeline Rasche

Der Sitz des Unternehmens ADK von Daniel Arendt befindet sich in Herford. Doch seine Frau Nadine und er sind waschechte Salzufler. Daher rührt auch die Verbundenheit zum Tierheim in der Ziegelstraße, das ADK seit Jahren mit Spenden unterstützt. In diesem Jahr war ein etwas umfangreicheres Engagement vonnöten. Denn die alte Ölheizung des Tierheims drohte, den Geist aufzugeben. Klimatechnisch fragwürdig war sie ohnehin längst. ADK fand eine Lösung. Von der Firma Bosch besorgten die Arendts ein neue Ölheizung (eine andere Technik war nicht umsetzbar), die sie von ihrem Team einbauen ließen. Die Kosten für das Projekt konnten durch ein Entgegenkommen des Herstellers deutlich reduziert werden. Die restlichen 8.500 Euro übernahm ADK vollumfänglich selbst. Dr. Jürgen Krüll und Angelika Niemann vom Vorstand des Tierschutzvereins Bad Salzuflen-Lemgo e. V. freuen sich sehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.