Es ist eine echte Attraktion – vor allem in den Abendstunden: Das Wasserspiel auf dem neuen Vorplatz der Konzerthalle. Zwischen Gradierwerk, Kurhaus und Konzerthalle verbreiten LED-Beleuchtung und bis zu 6 Meter hohe Fontänen eine ganz besondere Stimmung. Auch tagsüber: Das Wasserspiel folgt jede Stunde einer anderen musikalischen Untermalung – vom Bolero bis zu Enya. Zu erleben ist das Wasserspiel täglich von 10 – 22 Uhr zu jeder vollen Stunde. (Fotos: R.Oberweis)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare

Ist ja schön anzusehen, aber ich komme gerade von einer Protestaktion gegen die Erhöhung der Hundesteuer in Bad Salzuflen, mit der der Rat den maroden städtischen Haushalt um 40.000 € entlasten will. Da kann ich mich nicht wirklich über bunte Wasserspiele zu Bolero erfreuen…

Sorry…