20.10.2011 // Das alte, neue Pappels

Das alte, neue Pappels. Es ist noch kein Jahr her, da haben wir von der Neueröffnung des Pappels (bzw. Comedy bzw. Event bzw. Zambo bzw. Destille) berichtet. Jetzt gibt es wieder etwas Neues aus der einst beliebten Salzufler Kneipe zu berichten. Denn erneut hat ein Inhaberwechsel stattgefunden.
Mesut Özgül und Ari Garip haben viel Arbeit, Material und Ideen investiert, um das Pappels endgültig in das ruhigere Fahrwasser der Erfolgsspur zu lenken. Mehr Club, mehr Atmosphäre und mehr Veranstaltungen versprechen die neuen Pächter bereits für das ausklingende Jahr, bevor im kommenden dann zusätzliche Neuerungen das Konzept des Gastrobetriebs in der Werler Straß endgültig verändern werden. Was bislang schon gut war, soll weitergeführt bzw. wieder aufgenommen werden: So soll schon bald möglicherweise der Karaoke-Donnerstag wieder auf dem Programm stehen und der Biergarten für die Sommersaison 2012 weiter ausgebaut werden. Wir bleiben also gespannt und freuen uns für die Pächter und Bad Salzuflen, wenn es mit dem Pappels wirklich wieder aufwärts geht.

Kommentar verfassen

Das meinen andere Leser zu "20.10.2011 // Das alte, neue Pappels":


schrieb am

Hallo Nachbar,
in Kürze gibt es im Salzstreuner die neuesten Infos :-)

Grüße aus der Redaktion

Antworten

schrieb am

zufällig aufgrund der baustelle waren wir da um zu fragen ob wir auf dem hof einige tage parken können….
und siehe da, weder der eine noch der andere der 12 Apostel war da, sondern wieder jemand anders,…als wir nach dem Chef fragten, kam ein herr, der erzählte, er hätte vorher ein restaurant in Herford gehabt, und will dort jetz regionale und internationale küche anbieten???
weiß jemand da was neues?
wieder ein neuer Inhaber?

Antworten