Streusalz – die Glosse im Mai

Manche Leute meinen, in Salzuflen sei nix los. Man müsse schon nach Bielefeld, um etwas zu erleben. Stimmt das? Schauen wir mal in den Veranstaltungsmonat Mai des ostwestfälischen Oberzentrums. Da erwartet(e) die Bielefelder u. a. Hagen Rether (hatten wir in der Konzerthalle). Dann ein Hörsaal-Poetry-Slam (wir haben keinen Hörsaal, also machen wir sowas im Bahnhof). Zudem gab´s „The Silverettes“ (waren gerade letzten Monat hier) und das Theaterstück „Ladies Night“ (wo waren die wohl gerade?). Ebenso die Mindener Stichlinge, Kristin Shey und die Band Local Shop. Fehlen uns nur noch Highlights wie die „Strickvorführung“, ein Kino und vielleicht mal ein drittklassiger Fußballverein – dann gäbe es wirklich keinen Grund mehr, nach Bielefeld zu fahren …

Kommentar verfassen