Salzsiederfest 2014 fällt aus!

Salzsiederfest 2013

Salzsiederfest 2013

Laut einer gemeinsamen Presseerklärung von Staatsbad und Werbegemeinschaft Bad Salzuflen hat sich die Werbegemeinschaft nach intensiven Gesprächen mit Vertretern der Stadtverwaltung, der Salzufler Gastronomie, des Einzelhandels, der Politik und des Stadtmarketings entschlossen, in diesem Jahr kein Salzsiederfest am ersten Maiwochenende zu veranstalten.

„Das finanzielle Risiko ist aus Veranstaltersicht einfach zu hoch, da uns durch die Baumaßnahme in der Fußgängerzone knapp 70 Prozent der Standflächen fehlen und der Salzhof für eine durchgehende Bebauung als Ersatz nicht zur Verfügung steht“, so Michael Welslau, 1. Vorsitzender der Werbegemeinschaft Bad Salzuflen e.V.. Eine kleinere Alternativ-Veranstaltung „rund um das historische Rathaus“ war organisatorisch nicht realisierbar und hätte auch nicht den Charakter und die Anziehungskraft des „Originals“, obwohl der finanzielle Aufwand nahezu derselbe gewesen wäre.

Der verkaufsoffene Sonntag am 4. Mai 2014 soll jedoch wie vorgesehen stattfinden.

Mit der Aufstellung eines neuen Veranstaltungskonzeptes für das traditionsreiche Stadtfest soll laut Mitteilung nun begonnen werden – angedacht sei eine Veranstaltergemeinschaft unter dem Dach des Stadtmarketings.

„Wir werden in der Mitgliederversammlung der Werbegemeinschaft Ende Mai vorschlagen, mit allen Beteiligten eine Kooperation einzugehen“, wird Michael Welslau in der Pressemitteilung zitiert.

„Wir alle tragen die Entscheidung der Werbegemeinschaft, unter den gegebenen Umständen das finanzielle Risiko nicht einzugehen, mit“, fasst Andreas Reibchen, Vorsitzender des Fachbeirates Stadtmarketing, die Ergebnisse der Gespräche zusammen. „Der nun vorgeschlagene Weg mit Beteiligung unterschiedlicher Interessensgruppen verspricht einen vielfältigen und ideenreichen Neubeginn 2015″.

„Umso mehr ist jetzt das Engagement aller Salzufler gefragt, sich für „ihr“ Salzsiederfest stark zu machen und einzubringen“, so Frauke Borgstede, die gemeinsam mit Reibchen die Moderation der Runden Tische und Gespräche übernommen hatte.

Kommentar verfassen

Das meinen andere Leser zu "Salzsiederfest 2014 fällt aus!":


schrieb am

Ich finde es unmöglich das das Fest nicht Stadfindet und wieder eine gute Veranstaltung zerstört und damit auch der Ruf von Bad Salzuflen,der auch weit über dieGrenzen geht zerstört

Antworten