Voehls Welt: 2016 – So schaffen wir das!

Von Uwe Voehl. Illustriert von Ulrich Tasche.

Von Uwe Voehl. Illustriert von Ulrich Tasche.

Und wieder mussten wir die Wahrsagerin wechseln: Die letztjährigen Voraussagen hatten leider nur eine Trefferquote von 12:1. Auch daher beschränken wir uns dieses Jahr nur auf die wahrscheinlichsten Vorhersagen:

Januar
Der fünftausendste Flüchtling erreicht Bad Salzuflen und wird mit einer Familien-Jahreskarte für den Kurpark feierlich begrüßt.

April
Der dank sämtlicher Fernsehsender weltbekannte „Salzufler Geysir” erweist sich als echter Verkaufsschlager! Von der Rüdesheimer Drosselgasse bis zur Tel Aviver Altstadt werden weltweit „Salzufler Geysire” installiert. Stets vor Ort als gefragter Berater dabei: ein ehemaliger Bad Salzufler Baudezernent.

Juli
War wohl nichts mit James Bond in Bad Salzuflen. Gerade mal ein paar kümmerliche Seiten in „Trigger Mortis” war Anthony Horowitz unser Städtchen wert. Dafür löst ein deutscher Held in Bad Salzuflen seinen größten Fall: Jeremiah Cotton. Ein fünfköpfiges Kreativteam hat bereits seit Monaten das Kurschlößchen als Thinktank-Hauptquartier erkoren.

Dezember
Pünktlich zur Adventszeit hat die EU eines der dringlichsten Probleme endlich gelöst: Nach zähem Ringen wird das seit einem Jahr kursierende Papier für „Produkte, deren primäre Funktion es ist, eine Licht erzeugende Flamme aufrechtzuerhalten”, also schlicht Kerzen genannt, endlich in Gesetze gegossen. Die Menschen in ganz Europa atmen auf!

Kommentar verfassen